Uff, geschafft! Knapp 10 Tage absolutes Chaos liegen hinter uns. Da denkt man sich: Och ja, alte Küche raus, neue rein – kann ja nicht so wild sein. Von wegen!

Schon beim Ausbau gibt es eine böse Überraschung: Schimmel! Hinter einem Küchenschrank hat sich ein riesengroßer Schimmelfleck versteckt. Die schlechte Nachricht: die gesamte Wand muss aufgeklopft werden. Die Gute: die Ursache wird schnell gefunden, nämlich ein ca. 5cm großes Loch in einem Rohr, welches das Abwasser von 2 Stockwerken über uns nach unten befördert.

Unsere Küchenumgestaltung ist eng getaktet. Zwei Tage lang räume ich alles aus, dann wird die alte Küche ausgebaut. Tag 4 + 5 sind für den Handwerker, Tag 6 wird die neue Küche geliefert und an Tag 7 dann aufgebaut. Anschließend verfalle ich in einen regelrechten Putzwahn, der knapp 3 Tage lang anhält! Unter Druck arbeiten Handwerker wohl am besten, zumindest legt sich der unsrige mächtig ins Zeug. Überall in der Wohnung sind Kisten und Küchenutensilien verteilt und der Ausdruck „bei Hempels unterm Sofa“ bekommt eine ganz neue Dimension.

Gott sei Dank ist Sommer und die Küche kann durchaus auch mal kalt bleiben. Und so essen wir viel knackig frischen Salat, wie z.B. diesen leckeren Wildkräuter-Salat mit Kirschen, Büffelmozzarella, Brot-Croutons (die wir mit Hilfe einer einzelnen Herdplatte sogar ganz frisch zubereiten können!) und einem Dressing aus Pesto. Wer braucht da schon eine Küche?!

Wildkräutersalat mit Kirschen und Tomaten | Madame Cuisine Rezept

Wildkräutersalat: Zutaten für 2-3 Personen

  • 2 große handvoll Wildkräuter-Salat
  • 250g gemischte Kirschtomaten, gelb und rot
  • 150g süße, dunkelrote Kirschen
  • 125g Mini-Büffelmozzarella Kugeln
  • 2 EL fertiges Pesto (wer eine funktionierende Küche hat, darf das Pesto natürlich auch frisch und selber zubereiten)
  • 2 Scheiben italienisches Weißbrot
  • 2+1 EL Olivenöl
  • 1 EL weißer Balsamico
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Zucker

Wildkräutersalat mit Kirschen und Tomaten | Madame Cuisine Rezept

Zubereitung

  1. Den Wildkräutersalat waschen, trockenschleudern und in eine Schüssel geben.
  2. Die Kirschtomaten waschen, halbieren und zum Salat geben.
  3. Die Kirschen ebenfalls waschen und halbieren, dabei den Kern entfernen. Zum Salat geben.
  4. Die Mini-Mozzarellakugeln ggf. halbieren, bevor sie im Salat landen.
  5. Die Brotscheiben in ca. 2cm große Würfel schneiden. 2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin rundherum goldbraun rösten. Etwas abkühlen lassen.
  6. Für das Dressing 2 EL Pesto mit 1 EL weißen Balsamico, etwas Wasser und ggf. noch ein wenig Olivenöl verrühren. Das Pesto soll am Ende schön dünnflüssig sein. Mit Salz und Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  7. Croutons zum Salat geben, das Dressing großzügig darüberträufeln und sofort servieren.

Wildkräutersalat mit Kirschen und Tomaten | Madame Cuisine Rezept

Wildkräutersalat mit Kirschen und Tomaten | Madame Cuisine Rezept
Wildkräutersalat mit Kirschen und Tomaten

Vorbereitung: 15 Minuten

Koch- bzw. Backzeit: 5 Minuten

Nährwert pro Portion ca.: 320 Kalorien
Wildkräutersalat mit Kirschen und Tomaten | Madame Cuisine Rezept