Pasta mit Zucchini und Walnüssen | Madame Cuisine Rezept

Frage ich den Monsieur was wir essen wollen, so antwortet er in der Regel: „Egal, mir schmeckt alles was Du kochst!“ Kürzlich jedoch lautete seine Antwort: „Ich hätte so Lust auf Spaghetti Carbonara!“ Nun ernähre ich mich ja schon seit etlichen Jahren vegetarisch, da passt eine Carbonara mit Speck nicht so ganz ins Bild. Auch auf Eier im Allgemeinen und rohe Eier im Besonderen stehe ich nicht so wirklich. Daher hielt sich meine Begeisterung zunächst in Grenzen. Aber gut, der arme Mann bekommt sowieso kaum Fleisch zu essen – soll er seine Carbonara haben!

Für mich habe ich eine vegetarische Variante ohne Speck und ohne Ei kreiert. Könnte man jetzt natürlich zu Recht fragen, was das dann noch mit Carbonara zu tun hat, aber ich fand es mega lecker! Statt Speck landen Zucchini und gehackte Walnüsse in der Pfanne und eine ordentliche Portion frische Kräuter machen es zu einem perfekten Sommeressen. Beide Varianten lassen sich prima zubereiten während die Spaghetti im Topf sind und so stand sowohl das Essen für den Monsieur, als auch für mich zur gleichen Zeit auf dem Tisch! Pasta mit Zucchini und Walnüssen | Madame Cuisine Rezept

Pasta mit Zucchini und Walnüssen | Madame Cuisine Rezept

Zutaten für 1-2 Personen

  • 150g Spaghetti
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2-3 EL Walnüsse
  • 2 EL frisch gehackte Kräuter, z.B. Salbei, Rosmarin, Petersilie
  • 1/4 Teel. Chiliflocken nach Belieben
  • Fleur de Sel und frisch gemahlener Pfeffer
  • frisch geriebener Pecorino

Pasta mit Zucchini und Walnüssen | Madame Cuisine Rezept

Zubereitung: Pasta mit Zucchini und Walnüssen

  1. Die Spaghetti in einem großen Topf mit Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen.
  2. Zucchini an der Gemüsereibe grob raspeln. Knoblauch schälen und fein hacken. Walnusskerne grob hacken.
  3. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zucchini, Knoblauch und Walnüsse unter Rühren für 3-4 Minuten andünsten. 2-3 EL vom Nudelkochwasser hinzufügen.
  4. Kräuter waschen, fein hacken und zu den Zucchini geben. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken nach Belieben würzen.
  5. Spaghetti abgießen, dabei etwas vom Kochwasser auffangen. Spaghetti zum Gemüse in die Pfanne geben und ggf. noch etwas Nudelkochwasser hinzufügen. Gut durchmischen und noch kurz ziehen lassen.
  6. Die fertige Pasta mit Zucchini und Walnüssen auf einen Teller geben, mit frisch geriebenem Pecorino bestreuen und sofort servieren.

Pasta mit Zucchini und Walnüssen | Madame Cuisine Rezept

Pasta mit Zucchini und Walnüssen | Madame Cuisine Rezept
Pasta mit Zucchini und Walnüssen

Vorbereitung: 10 Minuten

Koch- bzw. Backzeit: 10 Minuten

Nährwert pro Portion ca.: 370 Kalorien
Pasta mit Zucchini und Walnüssen | Madame Cuisine Rezept