Belgische Waffeln mit Vanillesoße | Madame Cuisine Rezept

Kürzlich sagte der Monsieur: „Lass uns doch am Wochenende mal wieder Waffeln machen!“ Ich: „Hm, ja, ok. Wenn Du magst…“. Echte Begeisterung klang anders, hatte ich doch lediglich die zwar leckeren, aber doch eher banalen Waffeln in Herzform im Kopf. Immer wieder lecker und vor allem bei Kindern sehr beliebt, aber irgendwie auch langweilig. Gesagt habe ich nix davon. Drei Tage später stand der Paketbote mit einem ca. 1 Meter auf 1 Meter großen Paket vor der Tür. Was der Monsieur da wohl wieder bestellt hatte? Vermutlich irgendein technisches Gerät, ich kenne doch meinen Mann! Umso größer war die Überraschung beim Auspacken. Mit „technischem Gerät“ lag ich zwar nicht verkehrt, dass es sich dabei aber um ein Hightech Waffeleisen für belgische Waffeln handelte, damit hatte ich nicht gerechnet. Denn dem Monsieur schwebten auch keine langweilig labberigen Kindergeburtstagswaffeln vor, sondern knusprig dicke Belgische Waffeln (Amazon Affiliate-Link: Krups FDD95D Waffelautomat ProfessionalBelgische Waffeln mit Vanillesoße | Madame Cuisine Rezept, sehr empfehlenswert)! Bis heute weiß ich nicht, wo wir das Waffeleisen aufbewahren sollen – ist ja nicht so, dass wir sonst keine Küchengeräte hätten! – aber das Ergebnis hat auch mich total überzeugt. Mit selbstgemachter Vanillesoße würde ich sie sogar beinahe als „oscarverdächtig“ bezeichnen!

Belgische Waffeln mit Vanillesoße | Madame Cuisine Rezept

Belgische Waffeln mit Vanillesoße | Madame Cuisine Rezept

Um ganz korrekt zu sein: Das Rezept, das ich hier beschreibe, ist für die süßen Lütticher Waffeln (mit Hagelzucker) – und nicht für die Brüsseler Waffeln. Außerdem ist das Rezept mein Beitrag zur Blogparade „Die haben doch einen an der Waffel“ von Fräulein Müller und Dila vs. Kitchen. Von März 2015 bis Ende Januar 2016 haben viele andere Foodblogger leckere Waffelrezepte kreiert. Unbedingter Klick-Tipp!

Für den Lütticher Waffelteig

  • 150ml Milch
  • 500g Mehl
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 175g Butter
  • 75g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier
  • 100g Hagelzucker
  • ggf. etwas Butter oder Sonnenblumenöl zum Einfetten

Belgische Waffeln mit Vanillesoße | Madame Cuisine Rezept

  1. Die Milch lauwarm erhitzen und die Hefe darin auflösen. Stehen lassen, bis die Hefemilch anfängt Blasen zu werfen. Das Mehl in eine große Rührschüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Hefemilch in die Mulde gießen und mit etwas Mehl vom Rand bedecken. Zugedeckt etwa 15 Minuten stehen lassen.
  2. Die Butter schmelzen und abkühlen lassen. Zucker, Vanillezucker, Salz, Butter und Eier zum Hefeteig geben und alles mit den Knethaken der Küchenmaschine bei langsamer Geschwindigkeit für mindestens 5 Minuten durchkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
  3. Zum Schluss den Hagelzucker unterkneten und noch einmal für 15 Minuten gehen lassen.
  4. Das Waffeleisen nach Bedienungsanleitung vorheizen und ggf. mit etwas Butter oder Öl einfetten. Nacheinander die Waffeln backen, bis der Teig aufgebraucht ist.

Belgische Waffeln mit Puderzucker bestäuben oder selbstgemachte Vanillesoße dazu reichen. Oder beides Belgische Waffeln mit Vanillesoße | Madame Cuisine Rezept

Belgische Waffeln mit Vanillesoße | Madame Cuisine Rezept

Für die selbstgemachte Vanillesoße

  • 1 Vanilleschote, längs eingeritzt und das Mark etwas ausgekratzt
  • 1 Eigelb
  • 220ml Milch
  • 120ml Schlagsahne
  • 1 EL Mehl
  • 1 EL Speisestärke
  • 50g Zucker

Zubereitung der Vanillesoße:

  1. Von der Milch 2-3 EL abnehmen und die Speisestärke darin glattrühren.
  2. Restliche Milch zusammen mit der Vanilleschote und dem ausgekratzten Mark in einem kleinen Topf zum Kochen bringen.
  3. In einer kleinen Schüssel das Eigelb mit Zucker, Mehl und aufgelöster Speisestärke verrühren. Sobald die Milch kocht, Topf von der Herdplatte nehmen und die Eigelb-Masse und ständigem Rühren hinzufügen.
  4. Zurück auf den Herd stellen und unter Rühren langsam köcheln, bis die Soße eindickt.
  5. Zum Schluss die Sahne einrühren, anschließend die Vanillesoße bis zum Servieren kalt stellen. Dabei zwischendurch immer wieder umrühren, damit sich keine „Haut“ bildet.

Belgische Waffeln mit Vanillesoße | Madame Cuisine Rezept

Belgische Waffeln mit Vanillesoße | Madame Cuisine Rezept
Belgische Waffeln mit Vanillesoße

Vorbereitung: 1 Stunde, 40 Minuten

Koch- bzw. Backzeit: 5 Minuten

Nährwert pro Portion ca.: 290 Kalorien
Drucken:
Belgische Waffeln mit Vanillesoße | Madame Cuisine Rezept